Zum Inhalt springen

US-Militär in Deutschland

Folgende drei Karten zeigen eine Übersicht über die US-Truppen in Europa, bzw. der Welt. Die Zahlen in Deutschland variieren, liegen aber wohl mindestens zwischen 35.000 und 40.000 amerikanischen Soldaten. In anderen Quellen wird sogar eine Zahl von ca. 50.000 angegeben. Lediglich Japan, ebenfalls Verlierer des zweiten Weltkriegs, hat weltweit mehr amerikanisches Militär im Land als Deutschland…

Eine kleine, interessante, ein paar Jahre alte und daher nicht 100% aktuelle, Zusammenfassung, die Dir einen Teil der US-Besatzung in Deutschland aufzeigt:

„Kosten für US-Truppen: Bundesrepublik zahlte fast eine Milliarde Euro in zehn Jahren“:

Kosten für US-Truppen: Deutschland zahlte fast eine Milliarde Euro in zehn Jahren – DER SPIEGEL

„Die Air Base Ramstein: Der größte Militärstützpunkt außerhalb der USA“:

Air Base Ramstein: Der größte Militärstützpunkt außerhalb der USA – SWR Aktuell

„Das Miesau Army Depot (auch bekannt als Ammunition Center Europe) in Rheinland-Pfalz ist das größte Munitionsdepot der US-Army außerhalb der Vereinigten Staaten“:

Miesau Army Depot – Wikipedia

„Das Landstuhl Regional Medical Center (LRMC) ist mit rund 3300 Mitarbeitern das größte Lazarett der US-Army außerhalb der Vereinigten Staaten“:

Landstuhl Regional Medical Center – Wikipedia

„Der Dagger-Komplex ist mittlerweile die größte und wichtigste Außenstelle der NSA in Europa“ (mittlerweile innerhalb Deutschlands verlegt?):

Griesheim Dagger-Komplex: NSA-Standorte in Deutschland – DER SPIEGEL

März 2016: „Die USA dürfen Merkel überwachen“. Erinnerst Du Dich noch an die „NSA-Affäre“? Dieses „Zeit“-Interview aus 2016 zu diesem Thema gibt einen kleinen Einblick darüber, wem das Grundgesetz dient:

US-Geheimdienst NSA: „Die USA dürfen Merkel überwachen“ | ZEIT ONLINE