Mysteriöses Verschwinden der Grippe

Seit März 2020 ist die gewöhnliche Grippe (weltweit) erstmals nahezu vollständig verschwunden. Selbst im Winter 2020/21 gibt es kaum Fälle. Dies geht aus offiziellen Zahlen und Statistiken von WHO, RKI und Co. hervor. Seltsam oder? Beachtet man nun noch dass die eingesetzten PCR-Tests mindestens im gesamten letzten Jahr, vermutlich aber weiterhin, Sars-CoV-2 nicht von gewöhnlichen Grippeviren unterscheiden können/konnten liegt der Verdacht nahe dass die in den Jahren zuvor immer in hoher Anzahl existierenden Grippekrankheiten inklusive der Todesfälle in die uns ausschließlich als neue Coronafälle präsentierten Statistiken einfließen und somit real einen sehr großen Teil dessen einnehmen was uns als neue Krankheit und Pandemie verkauft wird!

Rubikon-Artikel aus dem Januar 2021 über die „Abschaffung der Grippe“. Gut um in´s Thema einzusteigen…

/https://www.rubikon.news/artikel/die-abschaffung-der-grippe

Folgend ein Link zur WHO-Statistik. Klickt ihr darauf landet ihr in einem Auswahlmenü. Dort könnt ihr euch ein Diagramm des weltweiten Grippeverlaufs anzeigen lassen. Ihr könnt es beliebig eingeben (z.B. von Kalenderwoche 1 im Jahr 2016 bis Kalenderwoche 52 in 2016 um euch das gesamte Jahr 2016 anzeigen zu lassen) und vergleichen. Also: Zeitraum eingeben, auf „Display report“ klicken und Diagramm anschauen. Viel „Spaß“ beim Vergleichen…
Unter dem Link seht ihr Screenshots der letzten fünf Jahre…

https://apps.who.int/flumart/Default?ReportNo=10


Guter Bericht der Plattform www.achgut.com aus dem November 2020, in dem die vorstehenden Statistiken der WHO ebenfalls erwähnt und verlinkt werden:

/https://www.achgut.com/artikel/wo_ist_die_grippe_geblieben

Meldungen über eine bald bevorstehende Zulassung eines neuen Tests der Sars-CoV-2 von Grippeviren unterscheiden können soll. Die Meldung ist von Mitte Dezember 2020! Dies bedeutet im Umkehrschluss dass es bisher nicht möglich ist/war!

/https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/wissen/mensch/2085712-Franzoesisches-Unternehmen-entwickelte-Test-fuer-Corona-oder-Grippe.html

Auf das Argument des Verschwindens der Grippe wird gerne entgegnet dass die Maßnahmen (Abstand, Maske, Hygiene, usw…) dafür gesorgt hätten. Doch warum greifen diese Maßnahmen dann angeblich so sensationell bei der Grippe, nicht aber bei Sars-CoV-2?
Das folgende Video räumt mit diesem „Argument“ auf indem es aufzeigt dass auch in Ländern in denen keine Maskenpflicht und ähnliches verhängt wurde die Grippe seltsamerweise seit Beginn des Coronazirkusses (nahezu) verschwunden ist. Somit können die Maßnahmen nicht seriös als Erklärung für das seltsame Verschwinden der Grippe herhalten!