Zum Inhalt springen

Interessantes

Interessante Begebenheiten rund um’s Thema…

Interessantes rund um den Sabotageakt an Nordstream 1 und 2:

Vorab: Die Gaslecks an Nordstream 1 und 2 befanden sich in direkter Nähe der dänischen Insel Bornholm:

7. Februar 2022: US-Präsident mit Ankündigung zu Nordstream 2, für den Fall einer russischen Operation in der Ukraine: „We will bring an end to it!“

3. August 2022: „Eine Botschaft“: US-Marine zeigt Flagge nahe der dänischen Insel Bornholm

US Navy zeigt Flagge in der östlichen Ostsee | NDR.de – Nachrichten – Schleswig-Holstein

28. September 2022: Nach dem Anschlag dankt Polens Ex-Verteidigungsminister den USA auf Twitter…

Gaspipeline-Lecks: Polens Ex-Verteidigungsminister macht USA verantwortlich (berliner-zeitung.de)

Das Regiment „Asow“:

Nichts ist wie es scheint…

Einer der wichtigsten Verbände seit 2014 auf ukrainischer Seite ist das „Regiment Asow“. Hier zeigt sich gleich einmal mehr, wie verworren alles wird, wenn man einmal tiefer geht. Das Regiment Asow war und ist schon immer bekannt für seine „nationalsozialistische“ Gesinnung und entsprechende Symbolik. Wer also hierzulande alleine schon für seine Symbole hinter Gittern landen würde, dem drückt man in der Ukraine nun die schweren Waffen zum Kampf in die Hand! Verrückte Welt…

Screenshot des Wikipedia-Eintrags über „Asow“ vor „Kriegsbeginn“ im Februar 2022:

Nach „Kriegsbeginn“ wurde auch das Internet „bereinigt“ und Einträge entsprechend geändert, sodass von nun an behauptet wurde, das Asow-Regiment habe sich geändert und alles „rechtsextreme“ gehöre der Vergangenheit an. Dies ist jedoch nicht korrekt, was ich aus erster Hand weiß. Screenshot eines „bereinigten“ Wikipedia-Artikels:

Wenn das noch nicht verwirrend genug für Dich ist: Finanziell aufgebaut und unterstützt wurde dieses „rechtsextreme“ Regiment unter anderem von dem ukrainischen Oligarchen und jüdischen Gemeindemitglied Ihor Kolomojskyj. Spätestens jetzt wirst Du hoffentlich verstehen, was ich meine, wenn ich sage: „Nichts ist wie es scheint“…

Bei Kaufland gab’s im Verlauf des Jahres 2022 kurzzeitig Flaggen des Asow-Regiments im Angebot. Dafür gab’s jedoch schnell einen auf den Deckel, sodass der Verkauf gestoppt wurde. Was man in der Ukraine im „Kampf gegen Russland“ mit Milliarden und schweren Waffen unterstützt, ist im eigenen Land tabu…

Material dieses Asow-Regiments wird von deutschen Medien als Quelle für die Berichterstattung genutzt, wie zum Beispiel hier beim MDR:

brd-Politik schizophren? Oder gehört folgendes zur Hypnosestrategie?

Juli 2022: Einen Tag nachdem Annalena Baerbock dem russischen Außenminister Lawrow Gespräche verweigert, wirft Annalena Baerbock dem russischen Außenminister Lawrow Gesprächsverweigerung vor. Noch Fragen?

April 2022: Wenige Wochen nachdem die brd 40 russische Diplomaten ausweist, wirft Annalena Baerbock Russland vor, dass die Ausweisung von 40 Diplomaten aus Russland nicht gerechtfertigt sei. Noch Fragen?

Weitere Dinge zum „Drüber nachdenken“:

August 2022: Auf den „Krieg“!? Ukrainische und brd-Politiker in Sektlaune in Kiew:

Nancy Faeser bereut Sektglas-Szene in Kiew mit Vitali Klitschko (t-online.de)