RegioNarr: Achtung Satire! Oder doch nicht… „Hachenburg Plastikfrei“ oder „Plastik herbei“?

  • von

Westerwald: Eines der wichtigsten Anliegen der Hachenburger Lokalpolitik ist die Unterstützung der Initiative „Hachenburg Plastikfrei“ die sich dafür einsetzt weniger Plastik im Alltag zu verbrauchen und Alternativen zu finden. Im Grunde eine gute Sache, keine Frage!

Wie kann es vor diesem Hintergrund jedoch sein dass keiner der lokalen Politiker den Maskenwahnsinn wenigstens hinterfragt oder auf die ohne Frage bevorstehende Plastikmüllflut durch Selbsttests aufmerksam macht?
Vielleicht DIE Gelegenheit sich einmal kritisch mit den Corona-Maßnahmen und deren negativen Auswirkungen auseinanderzusetzen…
Gerne dürft ihr mal bei www.narraktiv.de stöbern! 😉
Oder fürchtet man sich bei der kritischen Hinterfragung auf weitere fragwürdige Details bezüglich Corona-Tests zu stoßen!? 😉
Folgende Bilder die der Narr beim heutigen Sonntagsspaziergang durch die Stadt festgehalten hat könnten vielleicht als Ansporn dienen: