Forscher finden Thrombose-Ursache bei Astrazeneca-Impfstoff und Gegenmittel (mit Narrenkommentar)

  • von

/https://www.focus.de/gesundheit/coronavirus/nebenwirkung-bei-astrazeneca-impfstoff-forscher-in-greifswald-finden-thrombose-ursache-und-ein-wirksames-gegenmittel_id_13100939.html

Ein dreifaches Hoch auf die Pharmaindustrie…
Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Man lässt sich einen Impfstoff spritzen von dem niemand weiß ob und wie er wirkt, welche Nebenwirkungen und wann sie entstehen, gegen eine „Krankheit“ von der verschwindend wenige Menschen tatsächlich akut betroffen sind. Und für die teils lebensgefährlichen Nebenwirkungen die sich schon nach kurzer Zeit zeigen hat man dann auch das passende Gegenmittel parat. So kassiert man mindestens doppelt ab…
Es scheint wohl das Schlauste zu sein sich weder testen noch impfen zu lassen und einfach ein gesundes Leben zu führen…